Wir sind Aussteller
Suche
Suche
Close this search box.

PV-Navi-ABC:

Solarforschung

Solar­for­schung umfasst wis­sen­schaft­li­che Unter­su­chun­gen, Expe­ri­men­te und Ent­wick­lun­gen im Bereich der Solar­ener­gie und der Pho­to­vol­ta­ik. Die­se For­schungs­tä­tig­kei­ten zie­len dar­auf ab, das Ver­ständ­nis der Funk­ti­ons­wei­se von Solar­tech­no­lo­gien zu ver­bes­sern, die Leis­tungs­fä­hig­keit von Solar­mo­du­len zu erhö­hen, die Effi­zi­enz von Solar­zel­len zu stei­gern, neue Mate­ria­li­en und Her­stel­lungs­ver­fah­ren zu erfor­schen, die Kos­ten von Solar­ener­gie­an­la­gen zu sen­ken, die Inte­gra­ti­on von Solar­ener­gie in Gebäu­de und Infra­struk­tu­ren zu opti­mie­ren sowie inno­va­ti­ve Anwen­dun­gen und Geschäfts­mo­del­le im Bereich der Solar­ener­gie zu ent­wi­ckeln.

Solar­for­schung wird von ver­schie­de­nen Insti­tu­tio­nen, dar­un­ter Uni­ver­si­tä­ten, For­schungs­in­sti­tu­te, Unter­neh­men, Regie­run­gen oder inter­na­tio­na­le Orga­ni­sa­tio­nen, durch­ge­führt und umfasst ein brei­tes Spek­trum von Dis­zi­pli­nen, dar­un­ter Phy­sik, Che­mie, Mate­ri­al­wis­sen­schaf­ten, Inge­nieur­we­sen, Infor­ma­tik oder Wirt­schafts­wis­sen­schaf­ten. Sie ist ein wich­ti­ger Trei­ber für tech­no­lo­gi­sche Inno­va­tio­nen und Fort­schrit­te im Bereich der Solar­ener­gie und trägt zur Wei­ter­ent­wick­lung von Solar­tech­no­lo­gien, zur Opti­mie­rung von Pro­duk­ti­ons­pro­zes­sen, zur Erschlie­ßung neu­er Anwen­dungs­fel­der und zur Stär­kung der Wett­be­werbs­fä­hig­keit der Solar­ener­gie­in­dus­trie bei.

Durch die För­de­rung von Solar­for­schung kön­nen neue Erkennt­nis­se gewon­nen, tech­no­lo­gi­sche Durch­brü­che erzielt und die Nut­zung von Solar­ener­gie vor­an­ge­trie­ben wer­den, um den Her­aus­for­de­run­gen des Kli­ma­wan­dels und der Ener­gie­wen­de zu begeg­nen.

 

Unter “Beson­de­re Akteu­re” kön­nen Sie die­se nach Fort­schungs­ein­rich­tun­gen sor­tie­ren.

______________________________________________________________________

Beispiele zur Solarforschung

Xero­gra­phi­sche Solar­zel­len

Xero­gra­phi­sche Solar­zel­len sind eine inno­va­ti­ve Art von Solar­zel­len, die auf dem Prin­zip der elek­tro­sta­ti­schen Toner­über­tra­gung basie­ren, ähn­lich dem Pro­zess, der in Kopie­rern und Dru­ckern ver­wen­det wird. Die­se Zel­len nut­zen das Kon­zept der Toner­par­ti­kel, die auf eine Ladung reagie­ren, um Son­nen­licht ein­zu­fan­gen und elek­tri­schen Strom zu erzeu­gen. Der Pro­zess beginnt mit der Ladungs­tren­nung auf einer trans­pa­ren­ten Elek­tro­de, gefolgt von der Über­tra­gung des Toner­par­ti­kels auf die gela­de­ne Flä­che. Wenn Son­nen­licht auf die Toner­par­ti­kel trifft, wird die Ladung getrennt und erzeugt elek­tri­schen Strom.

Die­se Tech­no­lo­gie hat das Poten­zi­al, kos­ten­güns­tig und effi­zi­ent zu sein, da sie auf weit ver­brei­te­ten und kos­ten­güns­ti­gen Mate­ria­li­en basiert. Aller­dings befin­det sich die Ent­wick­lung noch in einem frü­hen Sta­di­um, und wei­te­re For­schung ist erfor­der­lich, um die Effi­zi­enz und Prak­ti­ka­bi­li­tät die­ser Zel­len zu ver­bes­sern.

 

Tan­dem-Solar­zel­len

Tan­dem-Solar­zel­len sind eine Art von Solar­zel­len, die aus meh­re­ren Schich­ten oder Mate­ria­li­en mit unter­schied­li­chen Absorp­ti­ons­be­rei­chen für Son­nen­licht bestehen. Ihr Haupt­vor­teil liegt in der ver­bes­ser­ten Effi­zi­enz und Leis­tung im Ver­gleich zu her­kömm­li­chen mono­kris­tal­li­nen oder poly­kris­tal­li­nen Sili­zi­um­so­lar­zel­len, da sie das Son­nen­licht­spek­trum bes­ser aus­nut­zen kön­nen. Tan­dem-Solar­zel­len kön­nen in ver­schie­de­nen Anwen­dun­gen ein­ge­setzt wer­den, wo eine hohe Ener­gie­aus­beu­te pro Flä­che erfor­der­lich ist, wie bei­spiels­wei­se in der Raum­fahrt oder in Hoch­leis­tungs­so­lar­sys­te­men.

Tan­dem-Solar­zel­len befin­den sich noch in der Ent­wick­lungs- und For­schungs­pha­se, haben aber das Poten­zi­al, die Leis­tung und Wirt­schaft­lich­keit von Solar­mo­du­len wei­ter zu ver­bes­sern und zur Redu­zie­rung der Strom­ge­ste­hungs­kos­ten bei­zu­tra­gen. Sie könn­ten in Zukunft eine wich­ti­ge Rol­le bei der Ent­wick­lung von Hoch­leis­tungs-Solar­tech­no­lo­gien und der Erschlie­ßung neu­er Anwen­dun­gen für die Solar­ener­gie spie­len.

 

______________________________________________________________________

Sehen Sie auch unsere News

11.05.2024: TÜV Rhein­land: Ers­te Zer­ti­fi­zie­rung für leich­te und fle­xi­ble Solar­fo­lie auf Basis orga­ni­scher Pho­to­vol­ta­ik nach IEC 61215

03.05.2024: Neu­es Mate­ri­al kann Wir­kungs­grad von Solar­zel­len dras­tisch erhö­hen

24.03.2024 Fas­sa­den unter Strom: Das For­schungs­pro­jekt Sola­rEn­ve­lo­pe­Cen­ter ent­wi­ckelt Lösun­gen für den Pho­to­vol­ta­ik-Aus­bau an Gebäu­de­hül­len

11.03.2024: Sys­tem aus PV, Wind und Bat­te­rie­spei­cher

05.03.2024: NASA tes­tet neue PV-Modu­le: Sie sind dünn wie Folie und drei­mal leis­tungs­stär­ker

07.02.2024: Wenn aus Son­nen­licht Treib­stoff wird

30.01.2024: Pod­cast: Die Solar­zel­len der Zukunft

24.01.2024: Japa­ni­sches Unter­neh­men gewinnt Solar­ener­gie aus Fens­ter­glas

22.01.2024: Perow­skit-Solar­zel­len: Künst­li­che Intel­li­genz treibt Ent­wick­lung vor­an

16.01.2024: Welt­re­kord in Sachen Solar

14.01.2024: Pho­to­vol­ta­ik an Fas­sa­den und Dächern von Büro­ge­bäu­den

05.01.2024: Far­bi­ge PV-Modu­le mit Fraun­ho­fer ISE Patent errei­chen Markt­rei­fe

03.01.2024: Eine Solar­an­la­ge, die Strom erzeugt und Was­ser gewinnt

01.01.2024: Pho­to­vol­ta­ik in den Alpen lie­fert im Win­ter bis zu vier­mal mehr Strom

 

Sie­he auch unter Solar­mo­du­le

 

Navigation

Fehler melden oder gewünschte
PV-Navi-ABC Begriffe nennen