Wir sind Aussteller
Suche
Suche
Close this search box.

NASA testet neue PV-Module: Sie sind dünn wie Folie und dreimal leistungsstärker

Datum: 5. März 2024

In einer bevor­ste­hen­den Mis­si­on im Som­mer die­ses Jah­res wird die US-Raum­fahrt­be­hör­de NASA neu­ar­ti­ge Solar­mo­du­le ein­set­zen. Die­se leich­ten und bieg­sa­men dünn­schich­ti­gen Pho­to­vol­ta­ik-Modu­le sind drei­mal leis­tungs­stär­ker als her­kömm­li­che PV-Optio­nen.

Die NASA hat in Zusam­men­ar­beit mit Ascent Solar Tech­no­lo­gies die Ent­wick­lung eines neu­en Typs von Solar­zel­len vor­an­ge­trie­ben, der beson­ders leicht und bieg­sam ist. Die­se dün­nen Foli­en­mo­du­le sol­len künf­tig klei­ne Raum­fahr­zeu­ge mit Ener­gie ver­sor­gen und sind dabei drei­mal leis­tungs­stär­ker als her­kömm­li­che Modu­le. Wie electrek.co berich­tet, plant die NASA, die­se Tech­no­lo­gie im Rah­men der Light­weight Inte­gra­ted Solar Array and anTen­na-Mis­si­on (LISA‑T) ein­zu­set­zen.

 

Vorteile der dünnschichtigen Solarmodule

Das Beson­de­re an die­sen Modu­len ist ihre fle­xi­ble Beschaf­fen­heit, die sie ide­al für den Ein­satz im Welt­raum macht. Sie las­sen sich leicht ver­stau­en und ent­fal­ten ihre vol­le Grö­ße erst im Orbit. Die Pho­to­vol­ta­ik-Modu­le wur­den von Ascent Solar Tech­no­lo­gies in der stan­dar­di­sier­ten Grö­ße und Form von Cube­Sat-Nano­sa­tel­li­ten kon­zi­piert und kön­nen meh­re­re Kilo­watt an Ener­gie pro­du­zie­ren.

Der Geschäfts­füh­rer des Unter­neh­mens, Paul War­ley, betont laut electrek.co die jah­re­lan­ge Opti­mie­rungs­ar­beit, die die­sen Fort­schritt ermög­licht habe. Die für die LISA-T-Mis­si­on ent­wi­ckel­ten Modu­le wür­den auch die Grund­la­ge für die neue Titan-Pro­dukt­li­nie des Unter­neh­mens bil­den, die spe­zi­ell für die Ver­wen­dung im Welt­raum opti­miert wur­de und einen Wir­kungs­grad von 17,55 Pro­zent auf­weist.

 

Quel­le: Bericht von Kai Gose­jo­hann auf EFAHRER.com

Foto Ascent Solar Tech­no­lo­gies: Die PV-Modu­le von Ascent Solar Tech­no­lo­gies haben bereits die rau­en Bedin­gun­gen des Welt­raums auf der Inter­na­tio­na­len Raum­sta­ti­on bewäl­tigt.

Hier kom­men Sie zu dem gesam­ten Bericht:
NASA tes­tet neue PV-Modu­le: Sie sind dünn wie Folie und drei­mal leis­tungs­stär­ker

 

Navigation