Wir sind Aussteller
Suche
Suche
Close this search box.

PV-Navi-ABC:

Speicher

Spei­cher spie­len eine ent­schei­den­de Rol­le bei der Inte­gra­ti­on von erneu­er­ba­ren Ener­gien in unse­re Ener­gie­sys­te­me, indem sie die fluk­tu­ie­ren­de Ver­füg­bar­keit von Wind- und Solar­ener­gie aus­glei­chen und eine kon­ti­nu­ier­li­che Strom­ver­sor­gung gewähr­leis­ten. Sie ermög­li­chen auch eine Fle­xi­bi­li­sie­rung des Strom­net­zes, indem sie über­schüs­si­ge Ener­gie in Zei­ten gerin­ger Nach­fra­ge spei­chern und bei Bedarf wie­der abge­ben kön­nen.

Dar­über hin­aus tra­gen Spei­cher zur Ver­bes­se­rung der Ener­gie­ef­fi­zi­enz und zur Redu­zie­rung von Spit­zen­las­ten bei, was zu einer sta­bi­le­ren, kos­ten­ef­fi­zi­en­te­ren und nach­hal­ti­ge­ren Ener­gie­ver­sor­gung führt.

 

Sie­he auch unter Bat­te­rie-Spei­cher­sys­te­me

_____________________________________________________________________

 

Übersicht über verschiedene Speicherarten und ihre Eignung für den privaten sowie industriellen Gebrauch:

 

Lithium-Ionen-Batterien ( mit Lithium-Eisenphosphat — LiFePO4):

Pri­vat: Geeig­net für Solar­strom­spei­che­rung, Elek­tro­fahr­zeu­ge und trag­ba­re Elek­tronik­ge­rä­te.

Indus­trie: Auch hier viel­sei­tig ein­setz­bar, beson­ders für Anwen­dun­gen mit hohen Leis­tungs­an­for­de­run­gen wie indus­tri­el­le Maschi­nen und Not­strom­ver­sor­gun­gen.

 

Blei-Säure-Batterien:

Pri­vat: Weni­ger üblich, aber immer noch für klei­ne­re Solar­an­wen­dun­gen oder als Not­strom­ver­sor­gung in Wohn­ge­bäu­den geeig­net.

Indus­trie: Häu­fig in indus­tri­el­len Anwen­dun­gen für Not­strom­ver­sor­gun­gen, Back­up-Sys­te­me und unter­bre­chungs­freie Strom­ver­sor­gun­gen (USV).

 

Redox-Flow-Batterien:

Pri­vat: Noch nicht weit ver­brei­tet, aber poten­zi­ell für Solar­strom­spei­che­rung geeig­net, ins­be­son­de­re für grö­ße­re Anla­gen.

Indus­trie: Ide­al für netz­ge­kop­pel­te Ener­gie­spei­che­rung in Strom­net­zen, um Last­spit­zen aus­zu­glei­chen und Sta­bi­li­tät zu gewähr­leis­ten.

 

Thermische Speicher:

Pri­vat: Häu­fig genutzt für die Spei­che­rung von Wär­me­en­er­gie in Solar­wär­me­an­la­gen für Warm­was­ser­be­rei­tung und Hei­zung.

Indus­trie: Wich­tig für indus­tri­el­le Pro­zess­wär­me, Kli­ma­ti­sie­rung und Gebäu­de­hei­zung, oft in Ver­bin­dung mit erneu­er­ba­ren Ener­gien wie Solar­ther­mie.

 

Wasserspeicher:

Pri­vat: Nicht üblich, da sie gro­ße Infra­struk­tur erfor­dern, aber in eini­gen Fäl­len für die Spei­che­rung von Solar­ener­gie in Ver­bin­dung mit Was­ser­kraft mög­lich.

Indus­trie: Haupt­be­stand­teil von hydrau­li­schen Spei­cher­kraft­wer­ken zur Erzeu­gung von Strom und zur Bereit­stel­lung von Regel­en­er­gie für Strom­net­ze.

 

Druckluftspeicher:

Pri­vat: Sel­ten für pri­va­te Haus­hal­te, auf­grund der Kom­ple­xi­tät und Grö­ße eher für indus­tri­el­le Anwen­dun­gen rele­vant.

Indus­trie: Häu­fig in indus­tri­el­len Anla­gen zur Druck­luft­er­zeu­gung und ‑spei­che­rung, um Ener­gie­ef­fi­zi­enz zu stei­gern und Spit­zen­las­ten zu mana­gen.

 

____________________________

Sehen Sie auch unse­re News vom 22.05.2024: In Bol­ling­s­tedt (Schles­wig-Hol­stein) ent­steht eines der größ­ten Bat­te­rie­spei­cher­wer­ke Euro­pas

 

Navigation

Fehler melden oder gewünschte
PV-Navi-ABC Begriffe nennen