Wir sind Aussteller
Suche
Suche
Close this search box.

Das Geschäft mit Solartechnik und Speicherbatterien dürfte im zweiten Halbjahr deutlich zulegen

Datum: 30. Juni 2024
Das Geschäft mit Solartechnik und Speicherbatterien dürfte im zweiten Halbjahr deutlich zulegen
The smarter E Europe schließt mit großem Erfolg

Die Mes­se in Mün­chen ging mit neu­en Rekor­den zu Ende. Am wich­tigs­ten aber war der Opti­mis­mus, mit dem Besu­cher und Aus­stel­ler nach vorn bli­cken. Das Geschäft mit Solar­tech­nik und Spei­cher­bat­te­rien dürf­te im zwei­ten Halb­jahr deut­lich zule­gen – nicht nur in Deutsch­land.

Die Fach­mes­se The smar­ter E Euro­pe in Mün­chen hat ihre Pfor­ten geschlos­sen. Ein­drucks­voll demons­trier­ten Indus­trie und Dienst­leis­ter ihre Inno­va­ti­ons­kraft. Erst­mals in der lan­gen Geschich­te der Solar­mes­se waren alle Hal­len des Mes­se­ge­län­des im Mün­che­ner Osten aus­ge­bucht, inklu­si­ve der klei­ne Hal­le B0.

 

Um 17 Uhr am Frei­tag (21. Juni 2024) ver­kün­de­te die Spre­che­rin das Ende der Mes­se. Eine Stun­de spä­ter ver­kün­de­te Mes­se­or­ga­ni­sa­tor Mar­kus Elsäs­ser von Solar Pro­mo­ti­on einen neu­en Besu­cher­re­kord: Knapp 110.000 Besu­che­rin­nen und Besu­cher waren in den ver­gan­ge­nen drei Tagen zur Smar­ter E gekom­men. 2023 waren es 106.000 gewe­sen.

Ihnen boten 3.008 Aus­stel­ler ihre Pro­duk­te und Ser­vices an, 500 mehr als im Vor­jahr. Bei den aller­meis­ten Aus­stel­lern war die Stim­mung aus­ge­zeich­net. Man­cher lob­te die Mes­se als „bes­te Ver­an­stal­tung, seit es die Inter­so­lar gibt“.

 

Quel­le für Text und Foto: von Gen­ter ver­lag, pho­to­vol­ta­ik, Ver­öf­fent­li­chung am 22.06.2024 / Hei­ko Schwarz­bur­ger

Hier kom­men Sie zu dem gesam­ten Arti­kel
The smar­ter E Euro­pe schließt mit gro­ßem Erfolg

Navigation