Wir sind Aussteller
Suche
Suche
Close this search box.

PV-Navi-ABC:

Back Surface Field (BSF)

Das Back Sur­face Field (BSF) ist eine Tech­no­lo­gie, die in der Her­stel­lung von Solar­zel­len ver­wen­det wird, um den Wir­kungs­grad von Pho­to­vol­ta­ik­mo­du­len zu ver­bes­sern.

Es han­delt sich um eine spe­zi­el­le Dotie­rungs­schicht, die auf der Rück­sei­te der Solar­zel­le ange­bracht wird.

 

Die Haupt­funk­ti­on des BSF besteht dar­in, die Rekom­bi­na­ti­on von Ladungs­trä­gern an der Rück­sei­te der Zel­le zu redu­zie­ren. Dies geschieht durch die Erzeu­gung eines hohen elek­tri­schen Fel­des an der Grenz­flä­che zwi­schen der Rück­sei­te der Solar­zel­le und dem BSF-Mate­ri­al. Die­ses elek­tri­sche Feld lenkt die frei­en Ladungs­trä­ger in Rich­tung der Vor­der­sei­te der Zel­le, wo sie effi­zi­en­ter gesam­melt und in Strom umge­wan­delt wer­den kön­nen.

Durch die Redu­zie­rung der Rekom­bi­na­ti­on von Ladungs­trä­gern an der Rück­sei­te der Zel­le trägt das BSF dazu bei, den Wir­kungs­grad der Solar­zel­le zu ver­bes­sern und somit die Gesamt­leis­tung des Pho­to­vol­ta­ik­mo­duls zu stei­gern. BSF ist eine wich­ti­ge Tech­no­lo­gie in der Solar­zel­len­fer­ti­gung und wird in ver­schie­de­nen Arten von Solar­zel­len, ein­schließ­lich Sili­zi­um-basier­ten Zel­len, ein­ge­setzt.

 

Navigation

Fehler melden oder gewünschte
PV-Navi-ABC Begriffe nennen