Wir sind Aussteller
Suche
Suche
Close this search box.

PV-Navi-ABC:

Unterbrechungsfreie Stromversorgung (USV)

Eine unter­bre­chungs­freie Strom­ver­sor­gung (USV) ist ein Gerät oder Sys­tem, das dazu dient, elek­tri­sche Gerä­te und Anla­gen vor Strom­aus­fäl­len, Span­nungs­schwan­kun­gen oder ande­ren Stö­run­gen im Strom­netz zu schüt­zen. Für Pho­to­vol­ta­ik (PV)-Anlagen kann eine USV beson­ders wich­tig sein, um die kon­ti­nu­ier­li­che Strom­ver­sor­gung sicher­zu­stel­len und den Betrieb der Anla­ge zu schüt­zen.

 

Hier sind eini­ge wich­ti­ge Punk­te zu USV-Sys­te­men für PV-Anla­gen:

  1. Funk­ti­on: Eine USV über­wacht kon­ti­nu­ier­lich die Qua­li­tät der ein­ge­hen­den Strom­ver­sor­gung. Wenn sie eine Unter­bre­chung, einen Span­nungs­ab­fall oder eine ande­re Stö­rung fest­stellt, schal­tet sie auto­ma­tisch auf ihre inter­ne Bat­te­rie um, um die ange­schlos­se­nen Gerä­te mit Strom zu ver­sor­gen, bis die nor­ma­le Strom­ver­sor­gung wie­der­her­ge­stellt ist.
  2. Schutz vor Strom­aus­fäl­len: Strom­aus­fäl­le kön­nen zu Pro­duk­ti­ons­ver­lus­ten, Daten­ver­lus­ten und Beschä­di­gun­gen elek­tri­scher Gerä­te füh­ren. Eine USV sorgt dafür, dass die PV-Anla­ge auch bei Strom­aus­fäl­len wei­ter­hin betrie­ben wer­den kann, was die Kon­ti­nui­tät des Strom­flus­ses und die Geschäfts­kon­ti­nui­tät sicher­stellt.
  3. Sta­bi­li­sie­rung der Span­nung: Span­nungs­schwan­kun­gen im Strom­netz kön­nen die Lebens­dau­er elek­tri­scher Gerä­te ver­kür­zen und zu Fehl­funk­tio­nen füh­ren. Eine USV gleicht die­se Schwan­kun­gen aus und lie­fert eine sta­bi­le Span­nung an die ange­schlos­se­nen Gerä­te.
  4. Schutz vor Daten­ver­lust: Vie­le moder­ne PV-Anla­gen sind mit Über­wa­chungs- und Steue­rungs­sys­te­men ver­bun­den, die wich­ti­ge Daten über die Leis­tung und den Betrieb der Anla­ge erfas­sen. Eine USV schützt die­se Sys­te­me vor Daten­ver­lus­ten, die durch Strom­aus­fäl­le ver­ur­sacht wer­den könn­ten.
  5. Wahl der rich­ti­gen USV: Die Aus­wahl der rich­ti­gen USV für eine PV-Anla­ge hängt von ver­schie­de­nen Fak­to­ren ab, wie der Grö­ße der Anla­ge, dem Ener­gie­be­darf, den ört­li­chen Strom­ver­sor­gungs­be­din­gun­gen und den spe­zi­fi­schen Anfor­de­run­gen des Anla­gen­be­trei­bers. Es gibt ver­schie­de­ne Arten von USV-Sys­te­men, dar­un­ter Offline‑, Online- und Line-Inter­ac­ti­ve-USV, die jeweils unter­schied­li­che Funk­tio­nen und Eigen­schaf­ten bie­ten.

 

Ins­ge­samt spielt die USV eine wich­ti­ge Rol­le bei der Siche­rung der Betriebs­kon­ti­nui­tät und dem Schutz elek­tri­scher Gerä­te in PV-Anla­gen, indem sie eine zuver­läs­si­ge Strom­ver­sor­gung auch unter schwie­ri­gen Bedin­gun­gen gewähr­leis­tet.

 

Navigation

Fehler melden oder gewünschte
PV-Navi-ABC Begriffe nennen