Wir sind Aussteller
Suche
Suche
Close this search box.

PV-Navi-ABC:

Solare Besonderheiten

Besonderheiten zu Solarmodulen

Fens­ter­fo­lie

Fens­ter­fo­lie ist eine wei­te­re Inno­va­ti­on in der Solar­in­dus­trie, die es ermög­licht, Solar­ener­gie in bestehen­den Struk­tu­ren zu nut­zen, ins­be­son­de­re in Gebäu­den mit gro­ßen Glas­flä­chen. Ihr Haupt­vor­teil liegt dar­in, dass sie ein­fach auf bestehen­de Fens­ter auf­ge­bracht wer­den kann, um Solar­ener­gie zu erzeu­gen, ohne die Funk­tio­na­li­tät der Fens­ter zu beein­träch­ti­gen. Fens­ter­fo­li­en kön­nen in ver­schie­de­nen Licht­durch­läs­sig­keits­gra­den erhält­lich sein, um den Ener­gie­er­trag und die Licht­durch­läs­sig­keit je nach Bedarf anzu­pas­sen.

Sie fin­den Anwen­dung in Gebäu­den, in denen der Platz begrenzt ist oder kei­ne struk­tu­rel­len Ände­run­gen vor­ge­nom­men wer­den kön­nen, um Solar­ener­gie zu inte­grie­ren. Ein poten­zi­el­ler Nach­teil könn­te ihre begrenz­te Effi­zi­enz im Ver­gleich zu her­kömm­li­chen Solar­mo­du­len sein, aber ihre ein­fa­che Instal­la­ti­on und Fle­xi­bi­li­tät machen sie attrak­tiv für bestimm­te Anwen­dun­gen, ins­be­son­de­re in städ­ti­schen Umge­bun­gen.

 

Selbst­rei­ni­gen­de Solar­mo­du­le

Selbst­rei­ni­gen­de Solar­pa­nee­le sind Solar­mo­du­le, die mit spe­zi­el­len Beschich­tun­gen, Ober­flä­chen­struk­tu­ren oder Tech­no­lo­gien aus­ge­stat­tet sind, um Schmutz­ab­la­ge­run­gen zu redu­zie­ren und die Rei­ni­gungs­ef­fi­zi­enz zu ver­bes­sern. Die­se Panee­le nut­zen hydro­pho­be oder selbst­rei­ni­gen­de Ober­flä­chen, die Was­ser abwei­sen und Schmutz­par­ti­kel leicht abspü­len kön­nen, wenn es reg­net oder feucht ist. Dar­über hin­aus kön­nen eini­ge selbst­rei­ni­gen­de Solar­pa­nee­le auch Ultra­schall- oder Vibra­ti­ons­me­cha­nis­men inte­grie­ren, um Schmutz­ab­la­ge­run­gen zu lockern und zu ent­fer­nen.

Selbst­rei­ni­gen­de Solar­pa­nee­le bie­ten den Vor­teil einer gerin­ge­ren War­tung und Rei­ni­gungs­kos­ten, einer höhe­ren Effi­zi­enz und einer län­ge­ren Lebens­dau­er der Anla­ge, indem sie die Aus­wir­kun­gen von Schmutz, Staub, Vogel­kot und ande­ren Ver­un­rei­ni­gun­gen redu­zie­ren. Sie sind eine attrak­ti­ve Opti­on für Stand­or­te mit hohem Ver­schmut­zungs­ri­si­ko oder begrenz­tem Zugang für Rei­ni­gungs­maß­nah­men.

 

Solar­fens­ter

Solar­fens­ter sind spe­zi­el­le Fens­ter, die mit inte­grier­ten Pho­to­vol­ta­ik­zel­len aus­ge­stat­tet sind, um Son­nen­licht in Strom umzu­wan­deln. Die­se inno­va­ti­ve Tech­no­lo­gie ermög­licht es Gebäu­den, zusätz­li­che Ener­gie aus Son­nen­licht zu gewin­nen, ohne zusätz­li­che Flä­che für her­kömm­li­che Solar­pa­nee­le zu benö­ti­gen.

Solar­fens­ter kön­nen in Wohn­häu­sern, Büro­ge­bäu­den, Gewer­be­im­mo­bi­li­en und ande­ren Bau­wer­ken instal­liert wer­den, um die Ener­gie­ef­fi­zi­enz zu ver­bes­sern und nach­hal­ti­ge Ener­gie­quel­len zu nut­zen. Sie bie­ten auch archi­tek­to­ni­sche Vor­tei­le, da sie das Erschei­nungs­bild von Gebäu­den ver­bes­sern und gleich­zei­tig sau­be­ren Strom erzeu­gen.

 

Watt­way-Pho­to­vol­ta­ik-Beschich­tung

Die Watt­way-Pho­to­vol­ta­ik-Beschich­tung ist eine inno­va­ti­ve Tech­no­lo­gie, bei der dün­ne Solar­zel­len direkt auf Asphalt auf­ge­bracht wer­den, um Son­nen­en­er­gie zu ern­ten und in elek­tri­sche Ener­gie umzu­wan­deln.

 

Sie­he auch unter Solar­mo­du­le

 

Navigation

Fehler melden oder gewünschte
PV-Navi-ABC Begriffe nennen