Wir sind Aussteller
Suche
Suche
Close this search box.

PV-Navi-ABC:

Sektorenkopplung

Sek­to­ren­kopp­lung ist ein Kon­zept in der Ener­gie­ver­sor­gung, das dar­auf abzielt, ver­schie­de­ne Ener­gie­sek­to­ren mit­ein­an­der zu ver­knüp­fen und zu inte­grie­ren, um die Effi­zi­enz, Fle­xi­bi­li­tät und Nach­hal­tig­keit des Ener­gie­sys­tems zu ver­bes­sern.

Im Kon­text von Pho­to­vol­ta­ik bezieht sich Sek­to­ren­kopp­lung oft auf die direk­te Nut­zung von Solar­strom in ver­schie­de­nen Berei­chen wie Ver­kehr, Indus­trie, Gebäu­de oder Wär­me­ver­sor­gung. Dies kann durch die Umwand­lung von Solar­strom in Was­ser­stoff oder ande­re syn­the­ti­sche Brenn­stof­fe, die Direkt­nut­zung von Solar­strom für Elek­tro­fahr­zeu­ge, Wär­me­pum­pen oder ande­re elek­tri­sche Anwen­dun­gen, sowie die netz­ge­kop­pel­te Ein­spei­sung von Solar­strom in öffent­li­che Ver­sor­gungs­net­ze erfol­gen.

Sek­to­ren­kopp­lung spielt eine wich­ti­ge Rol­le bei der Inte­gra­ti­on erneu­er­ba­rer Ener­gien und der Dekar­bo­ni­sie­rung des Ener­gie­sys­tems und erfor­dert eine enge Zusam­men­ar­beit zwi­schen ver­schie­de­nen Bran­chen, Behör­den und Inter­es­sen­grup­pen.

 

Navigation

Fehler melden oder gewünschte
PV-Navi-ABC Begriffe nennen