Wir sind Aussteller
Suche
Suche
Close this search box.

PV-Navi-ABC:

Nutzungsgrad

Der Sys­tem­nut­zungs­grad einer Pho­to­vol­ta­ik­an­la­ge beschreibt den Wir­kungs­grad des gesam­ten Solar­sys­tems, d.h. er stellt dar, wie viel Pro­zent der ein­ge­strahl­ten Son­nen­en­er­gie in elek­tri­schen Strom umge­wan­delt wur­de.

Berück­sich­tigt wird dabei das Ver­hält­nis von Solar­er­trag zur Strah­lungs­en­er­gie: Zur Bewer­tung wer­den die ein­ge­setz­te und die nutz­ba­re Ener­gie des gesam­ten Solar­sys­tems ein­schließ­lich aller Ver­lus­te, die u.a. durch die Umwand­lung im Wech­sel­rich­ter oder durch Lei­tungs­ver­lus­te ent­ste­hen, hin­zu­ge­zo­gen.

Sys­tem­nut­zungs­gra­de wer­den immer über einen län­ge­ren Zeit­raum (meh­re­re Mona­te oder ein Jahr) betrach­tet und die­nen vor­ran­gig der ener­ge­ti­schen Bewer­tung einer Anla­ge.

Navigation

Fehler melden oder gewünschte
PV-Navi-ABC Begriffe nennen