Wir sind Aussteller
Suche
Suche
Close this search box.

PV-Navi-ABC:

Gebäudeintegriert

Gebäu­de­inte­grier­te Pho­to­vol­ta­ik (GIPV) bezieht sich auf die Inte­gra­ti­on von Solar­strom­an­la­gen in die Gebäu­de­hül­le, wie zum Bei­spiel in Fas­sa­den, Dächer, Fens­ter oder Türen.

Im Gegen­satz zu her­kömm­li­chen PV-Anla­gen, die auf­ge­stän­dert oder auf dem Dach mon­tiert sind, sind gebäu­de­inte­grier­te PV-Sys­te­me Teil der archi­tek­to­ni­schen Gestal­tung und ver­schmel­zen naht­los mit der Gebäu­de­struk­tur. Sie bie­ten eine ästhe­tisch anspre­chen­de Lösung für die Nut­zung erneu­er­ba­rer Ener­gien und tra­gen zur nach­hal­ti­gen Bau­wei­se bei, indem sie die Ener­gie­ef­fi­zi­enz und das Design von Gebäu­den ver­bes­sern.

Gebäu­de­inte­grier­te PV-Sys­te­me kön­nen ver­schie­de­ne For­men anneh­men, wie zum Bei­spiel trans­pa­ren­te Solar­mo­du­le für Fas­sa­den oder Bal­ko­ne, Solar­zie­gel für Dächer oder Solar­fens­ter für Fens­ter­fron­ten. Sie ermög­li­chen es Gebäu­den, selbst Ener­gie zu erzeu­gen und ihren Strom­be­darf zu decken, was zu einer Redu­zie­rung der Betriebs­kos­ten und einer ver­bes­ser­ten Ener­gie­aut­ar­kie füh­ren kann.

Gebäu­de­inte­grier­te PV-Sys­te­me sind eine zukunfts­wei­sen­de Tech­no­lo­gie im Bereich der Solar­ener­gie und wer­den zuneh­mend in der moder­nen Archi­tek­tur und Bau­in­dus­trie ein­ge­setzt.

 

Navigation

Fehler melden oder gewünschte
PV-Navi-ABC Begriffe nennen