Wir sind Aussteller
Suche
Suche
Close this search box.

PV-Navi-ABC:

Integration

Die Inte­gra­ti­on von Pho­to­vol­ta­ik­an­la­gen bezieht sich auf den Pro­zess, bei dem Solar­mo­du­le oder Solar­an­la­gen in bestehen­de Gebäu­de­struk­tu­ren, Infra­struk­tu­ren oder Sys­te­me ein­ge­bun­den wer­den.

Dies kann die Instal­la­ti­on von Solar­mo­du­len auf Dächern, Fas­sa­den oder Grund­stü­cken umfas­sen, die Inte­gra­ti­on von Solar­strom in das elek­tri­sche Netz­werk eines Gebäu­des oder einer Ein­rich­tung, die Ein­bin­dung von Solar­ener­gie in die städ­ti­sche oder regio­na­le Ener­gie­infra­struk­tur oder die Imple­men­tie­rung von Solar­lö­sun­gen in bestehen­de Bau­pro­jek­te oder Reno­vie­run­gen.

Die Inte­gra­ti­on von Pho­to­vol­ta­ik ist ein wich­ti­ger Schritt zur Maxi­mie­rung der Nut­zung erneu­er­ba­rer Ener­gien, zur Redu­zie­rung des CO2-Aus­sto­ßes und zur För­de­rung der Nach­hal­tig­keit in ver­schie­de­nen Berei­chen wie Woh­nen, Gewer­be, Indus­trie, Land­wirt­schaft oder öffent­li­che Ein­rich­tun­gen. Durch die geschick­te Inte­gra­ti­on von Solar­tech­no­lo­gien kön­nen Gebäu­de effi­zi­en­ter, umwelt­freund­li­cher und ener­gie­aut­ar­ker gestal­tet wer­den.

 

Navigation

Fehler melden oder gewünschte
PV-Navi-ABC Begriffe nennen