Wir sind Aussteller
Suche
Suche
Close this search box.

PV-Navi-ABC:

Wärmepumpe

Eine Wär­me­pum­pe ist eine tech­ni­sche Vor­rich­tung, die Wär­me­en­er­gie von einem nied­ri­ge­ren Tem­pe­ra­tur­ni­veau auf ein höhe­res Tem­pe­ra­tur­ni­veau über­trägt. Sie funk­tio­niert ähn­lich wie ein Kühl­schrank, nur umge­kehrt.

Eine Wär­me­pum­pe ent­zieht Wär­me­en­er­gie aus der Umge­bung, sei es aus der Luft, dem Was­ser oder dem Erd­reich, und erhöht sie durch einen ther­mo­dy­na­mi­schen Pro­zess, um Raum­hei­zung, Warm­was­ser­be­rei­tung oder ande­re Zwe­cke zu ermög­li­chen. Wär­me­pum­pen sind effi­zi­en­te Sys­te­me zur Behei­zung von Gebäu­den und zur Warm­was­ser­be­rei­tung, da sie einen Groß­teil ihrer Ener­gie aus erneu­er­ba­ren Quel­len wie der Umge­bungs­luft oder der Son­nen­wär­me gewin­nen.

Der für Wär­me­pum­pen benö­tig­te Strom wird ver­stärkt aus PV-Anla­gen gewon­nen. So kön­nen die Emmis­si­ons­ein­spa­run­gen durch die­se Kom­bi­na­ti­on opti­miert wer­den

 

Navigation

Fehler melden oder gewünschte
PV-Navi-ABC Begriffe nennen