Wir sind Aussteller
Suche
Suche
Close this search box.

PV-Navi-ABC:

Tracking-Systeme

Track­ing-Sys­te­me sind eine Tech­no­lo­gie in der Pho­to­vol­ta­ik, die es Solar­mo­du­len ermög­licht, der Son­ne zu fol­gen, um ihre Leis­tung zu opti­mie­ren.

Es gibt ver­schie­de­ne Arten von Track­ing-Sys­te­men, dar­un­ter ein­ach­si­ges und zwei­ach­si­ges Track­ing. Ein­ach­si­ges Track­ing ermög­licht es den Solar­mo­du­len, sich um eine Ach­se zu dre­hen, um der Son­ne wäh­rend des Tages zu fol­gen, wäh­rend zwei­ach­si­ges Track­ing sowohl die hori­zon­ta­le als auch die ver­ti­ka­le Bewe­gung der Son­ne ver­folgt, was eine prä­zi­se­re Aus­rich­tung der Modu­le ermög­licht.

Track­ing-Sys­te­me kön­nen die Ener­gie­er­zeu­gung von Solar­mo­du­len um bis zu 20–40% im Ver­gleich zu sta­ti­schen Sys­te­men erhö­hen, indem sie sicher­stel­len, dass die Modu­le wäh­rend des Tages opti­mal aus­ge­rich­tet sind und die maxi­ma­le Son­nen­strah­lung ein­fan­gen. Die­se Sys­te­me sind beson­ders effek­tiv in Regio­nen mit hohem Son­nen­schein und kön­nen die Ren­ta­bi­li­tät von Solar­an­la­gen ver­bes­sern, indem sie die Ener­gie­pro­duk­ti­on pro instal­lier­ter Leis­tungs­ein­heit erhö­hen.

Aller­dings sind Track­ing-Sys­te­me auch teu­rer in der Anschaf­fung und erfor­dern regel­mä­ßi­ge War­tung, um ihre ord­nungs­ge­mä­ße Funk­ti­on sicher­zu­stel­len.

 

Sehen Sie auch unse­re News vom 21.03.2024: So schön kann eine PV-Anla­ge sein

 

Navigation

Fehler melden oder gewünschte
PV-Navi-ABC Begriffe nennen