Wir sind Aussteller
Suche
Suche
Close this search box.

PV-Navi-ABC:

Power to Menthol

Power to Men­thol bezeich­net die Nut­zung von über­schüs­si­gem Strom aus erneu­er­ba­ren Ener­gie­quel­len wie Pho­to­vol­ta­ik zur Her­stel­lung von Men­thol.

Die­ser Pro­zess erfolgt durch Elek­tro­ly­se von Was­ser, um Was­ser­stoff zu erzeu­gen, der dann mit Koh­len­di­oxid reagiert, um Men­thol her­zu­stel­len. Die­se Tech­no­lo­gie ermög­licht die Umwand­lung von erneu­er­ba­rem Strom in che­mi­sche Ener­gie in Form von Men­thol, einem wich­ti­gen Roh­stoff in der Lebensmittel‑, Kos­me­tik- und Phar­ma­in­dus­trie.

Power to Men­thol trägt zur Ver­knüp­fung des Ener­gie­sys­tems mit ande­ren Sek­to­ren bei und bie­tet eine Mög­lich­keit zur Spei­che­rung und Ver­wen­dung von über­schüs­si­ger erneu­er­ba­rer Ener­gie.

 

Navigation

Fehler melden oder gewünschte
PV-Navi-ABC Begriffe nennen