Wir sind Aussteller
Suche
Suche
Close this search box.

PV-Navi-ABC:

Passive Solarenergienutzung

Die pas­si­ve Solar­ener­gie­nut­zung bezieht sich auf die Gestal­tung von Gebäu­den und die Nut­zung natür­li­cher Son­nen­en­er­gie, um den Ener­gie­be­darf für Hei­zung, Küh­lung und Beleuch­tung zu redu­zie­ren, ohne den Ein­satz von akti­ven tech­ni­schen Sys­te­men wie Pho­to­vol­ta­ik oder Solar­ther­mie.

Dazu gehö­ren bei­spiels­wei­se die Aus­rich­tung von Gebäu­den für eine opti­ma­le Son­nen­ein­strah­lung, die Ver­wen­dung von Wär­me­däm­mung und Son­nen­schutz­maß­nah­men, sowie die Aus­wahl von Bau­ma­te­ria­li­en mit guten ther­mi­schen Eigen­schaf­ten.

Durch die pas­si­ve Solar­ener­gie­nut­zung kön­nen Gebäu­de ener­gie­ef­fi­zi­en­ter gestal­tet wer­den und ein ange­neh­mes Raum­kli­ma mit gerin­ge­rem Ener­gie­ver­brauch erreicht wer­den.

 

Wei­te­re Infos dazu gibt es auch auf der Home­page vom Umwelt­bun­des­amt

 

Navigation

Fehler melden oder gewünschte
PV-Navi-ABC Begriffe nennen