Wir sind Aussteller
Suche
Suche
Close this search box.

PV-Navi-ABC:

MPP-Tracker

Der MPP-Tra­cker (Maxi­mum Power Point Tra­cker) ist ein wesent­li­ches Ele­ment in Pho­to­vol­ta­ik (PV)-Anlagen, das dazu dient, den opti­ma­len Betriebs­punkt der Solar­mo­du­le zu fin­den und sicher­zu­stel­len, dass die Anla­ge stets ihre maxi­ma­le Leis­tung erzielt.

Da die Leis­tungs­aus­beu­te von PV-Modu­len stark von den Umge­bungs­be­din­gun­gen wie Son­nen­ein­strah­lung und Tem­pe­ra­tur abhängt, ist der MPP dyna­misch und ändert sich kon­ti­nu­ier­lich.

Der MPP-Tra­cker über­wacht die Aus­gangs­pa­ra­me­ter der Solar­mo­du­le, ins­be­son­de­re Span­nung und Strom, und passt sie ent­spre­chend an, um das Maxi­mum Power Point (MPP) zu fin­den. Dies geschieht nor­ma­ler­wei­se durch den Ein­satz eines spe­zi­el­len Algo­rith­mus, der die Cha­rak­te­ris­tik der Solar­mo­du­le ana­ly­siert und die Betriebs­pa­ra­me­ter ent­spre­chend anpasst.

Es gibt ver­schie­de­ne Arten von MPP-Tra­ckern, dar­un­ter ana­lo­ge und digi­ta­le Vari­an­ten. Moder­ne PV-Wech­sel­rich­ter sind in der Regel mit digi­ta­len MPP-Tra­ckern aus­ge­stat­tet, die prä­zi­se und schnel­le Anpas­sun­gen der Betriebs­pa­ra­me­ter ermög­li­chen. Durch die kon­ti­nu­ier­li­che Opti­mie­rung des MPP trägt der MPP-Tra­cker dazu bei, den Ener­gie­er­trag der PV-Anla­ge zu maxi­mie­ren und die Effi­zi­enz zu stei­gern.

Ein effek­ti­ver MPP-Tra­cker ist ent­schei­dend für die Leis­tungs­fä­hig­keit und Ren­ta­bi­li­tät von PV-Anla­gen, ins­be­son­de­re unter varia­blen Wet­ter­be­din­gun­gen. Daher ist die Aus­wahl eines hoch­wer­ti­gen MPP-Tra­ckers von gro­ßer Bedeu­tung bei der Pla­nung und Instal­la­ti­on von PV-Anla­gen.

 

Navigation

Fehler melden oder gewünschte
PV-Navi-ABC Begriffe nennen