Wir sind Aussteller
Suche
Suche
Close this search box.

PV-Navi-ABC:

Laderegler

Ein Solar­la­de­reg­ler, auch als Solar­la­de­re­gu­la­tor bezeich­net, ist eine unver­zicht­ba­re Kom­po­nen­te von Solar­strom­sys­te­men, die den Lade­vor­gang von Bat­te­rien über­wacht, steu­ert und opti­miert. Er regu­liert den Lade­strom, die Lade­span­nung und die Lade­zeit und schützt die Bat­te­rien vor Über­la­dung, Tief­ent­la­dung und Kurz­schluss, wodurch ihre Lebens­dau­er ver­län­gert und ihre Leis­tungs­fä­hig­keit erhal­ten wird.

Die­se Gerä­te sind ent­schei­dend für den Betrieb von netz­un­ab­hän­gi­gen oder netz­ge­kop­pel­ten Solar­an­la­gen und wer­den in ver­schie­de­nen Anwen­dun­gen ein­ge­setzt, dar­un­ter aut­ar­ke Solar­an­la­gen, Wohn­mo­bi­le, Boo­te, Hüt­ten, Gar­ten­häu­ser, Stra­ßen­lam­pen oder Not­strom­ver­sor­gun­gen.

 

Solar­la­de­reg­ler sind mit ver­schie­de­nen Funk­tio­nen aus­ge­stat­tet, wie z.B.

  1. MPPT (Maxi­mum Power Point Track­ing) zur opti­ma­len Aus­nut­zung der Solar­ener­gie,
  2. PWM (Pul­se Width Modu­la­ti­on) zur effi­zi­en­ten Lade­steue­rung,
  3. LED-Anzei­gen zur Über­wa­chung des Lade­zu­stands,
  4. USB-Anschlüs­sen zur Strom­ver­sor­gung von elek­tro­ni­schen Gerä­ten oder
  5. Tem­pe­ra­tur­sen­so­ren zur ther­mi­schen Über­wa­chung

 

Sie sind in ver­schie­de­nen Aus­füh­run­gen und Leis­tungs­klas­sen erhält­lich, von ein­fa­chen Lade­reg­lern für klei­ne Solar­an­la­gen bis hin zu kom­ple­xen Lade­steue­run­gen für gro­ße Solar­an­la­gen, und tra­gen zur Sicher­heit, Zuver­läs­sig­keit und Effi­zi­enz von Solar­strom­an­la­gen bei.

 

Navigation

Fehler melden oder gewünschte
PV-Navi-ABC Begriffe nennen