Wir sind Aussteller
Suche
Suche
Close this search box.

PV-Navi-ABC:

Klimaresilienz

Dazu schreibt der deut­sche Wet­ter­dienst:

Kli­ma­re­si­li­enz bezeich­net die Fähig­keit sozi­al-öko­lo­gi­scher Sys­te­me, Aus­wir­kun­gen und Belas­tun­gen des Kli­ma­wan­dels abzu­mil­dern und sich von ihnen zu erho­len, wäh­rend sie ihre Struk­tu­ren und Mit­tel für ein Leben ange­sichts lang­fris­ti­ger Ver­än­de­run­gen und Unsi­cher­hei­ten posi­tiv anpas­sen und trans­for­mie­ren.

______________

In Bezug auf Pho­to­vol­ta­ik kann Kli­ma­re­si­li­enz bedeu­ten, dass Solar­an­la­gen so kon­zi­piert und betrie­ben wer­den soll­ten, dass sie extre­men Wet­ter­be­din­gun­gen stand­hal­ten und ihre Leis­tungs­fä­hig­keit auch unter ver­än­der­ten kli­ma­ti­schen Bedin­gun­gen auf­recht­erhal­ten kön­nen. (Extrem­wet­ter­la­gen kom­men immer öfter!)

 

Wei­te­re Beschrei­bun­gen
Kli­ma­re­si­li­enz bei wiki­pe­dia

Sehr aus­führ­lich kann man sich zu die­sem The­ma infor­mie­ren beim
„Pots­dam-Insti­tut für Kli­ma­for­schung“

 

Navigation

Fehler melden oder gewünschte
PV-Navi-ABC Begriffe nennen