Wir sind Aussteller
Suche
Suche
Close this search box.

PV-Navi-ABC:

ISO 5001 und EMAS

Die ISO 50001 ist eine inter­na­tio­na­le Norm, die Orga­ni­sa­tio­nen und Unter­neh­men beim Auf­bau eines sys­te­ma­ti­schen Ener­gie­ma­nage­ments unter­stüt­zen soll; sie kann auch zum Nach­weis eines mit der Norm über­ein­stim­men­den Ener­gie­ma­nage­ment­sys­tems durch eine Zer­ti­fi­zie­rung die­nen.

 

Zur ISO 5001 kann man auf der Home­page des Umwelt­bun­des­am­tes dazu lesen:

ISO 50001 Aufbau und Anwendung

Die Norm ist nicht sek­tor­spe­zi­fisch aus­ge­rich­tet und kann von unter­schied­lichs­ten Orga­ni­sa­tio­nen, von klei­nen und mitt­le­ren Unter­neh­men bis hin zu Groß­un­ter­neh­men oder Behör­den, ange­wandt wer­den. Sie setzt einen Rah­men, inner­halb des­sen indi­vi­du­el­les Enga­ge­ment des Unter­neh­mens bzw. der Orga­ni­sa­ti­on erfor­der­lich ist. Es ist die Auf­ga­be des jewei­li­gen Unter­neh­mens, die in der ISO 50001 for­mu­lier­ten Anfor­de­run­gen ange­mes­se­nen auf die eige­nen Bedürf­nis­se zuzu­schnei­den und umzu­set­zen.

Laut Zäh­lung der Inter­na­tio­na­len Nor­mungs­or­ga­ni­sa­ti­on (ISO) für das Jahr 2020 in Deutsch­land rund 6.500 und welt­weit 27.600 gül­ti­ge Zer­ti­fi­ka­te (wei­te­re Zah­len zu Zer­ti­fi­zie­run­gen im Bereich: Umwelt- und Ener­gie­ma­nage­ment­sys­te­me).

_____________________________________

Eben­falls beim Umwelt­bun­des­amt: 

EMAS — Umweltmanagement-Gütesiegel der Europäischen Union

EMAS ist die Kurz­be­zeich­nung für das „Gemein­schafts­sys­tem für Umwelt­ma­nage­ment und Umwelt­be­triebs­prü­fung“ (Eco-Manage­ment and Audit Sche­me). Es zielt auf Unter­neh­men und sons­ti­ge Orga­ni­sa­tio­nen, die Ener­gie- und Mate­ri­al­ef­fi­zi­enz sys­te­ma­tisch ver­bes­sern, schäd­li­che Umwelt­wir­kun­gen und umwelt­be­zo­ge­ne Risi­ken redu­zie­ren sowie ihre Rechts­si­cher­heit erhö­hen wol­len.

 

Navigation

Fehler melden oder gewünschte
PV-Navi-ABC Begriffe nennen