Wir sind Aussteller
Suche
Suche
Close this search box.

PV-Navi-ABC:

Gleichstrom (DC)

In der Pho­to­vol­ta­ik erzeu­gen Solar­zel­len Gleich­strom (DC), der die Stan­dard­aus­ga­be von Solar­mo­du­len ist (engl.: direct cur­rent, deutsch: Gleich­strom).

Die­ser Gleich­strom wird dann in Wech­sel­strom (AC) umge­wan­delt, um ihn für den Haus­halts­ge­brauch oder die Ein­spei­sung ins Strom­netz nutz­bar zu machen. Gleich­strom (DC) ist eine Form elek­tri­scher Ener­gie, bei der die elek­tri­sche Ladung in nur eine Rich­tung fließt. Im Gegen­satz dazu wech­selt beim Wech­sel­strom (AC) die Rich­tung peri­odisch. Gleich­strom wird in vie­len Anwen­dun­gen ver­wen­det, dar­un­ter Bat­te­rien, Solar­mo­du­le und Elek­tronik­ge­rä­te.

In Pho­to­vol­ta­ik­an­la­gen wird Gleich­strom von den Solar­mo­du­len erzeugt und muss in Wech­sel­strom umge­wan­delt wer­den, um von den meis­ten elek­tri­schen Gerä­ten und dem öffent­li­chen Strom­netz genutzt wer­den zu kön­nen. Gleich­strom ist effi­zi­en­ter für die Spei­che­rung von Ener­gie in Bat­te­rien und wird oft in auto­no­men Sys­te­men wie Solar­sys­te­men mit Bat­te­rie­spei­chern ein­ge­setzt. Er spielt eine wich­ti­ge Rol­le in der Ener­gie­tech­nik und wird zuneh­mend auch in der Elek­tro­mo­bi­li­tät ver­wen­det.

 

Sie­he auch bei Wiki­pe­dia zu Gleich­strom

 

Navigation

Fehler melden oder gewünschte
PV-Navi-ABC Begriffe nennen