Wir sind Aussteller
Suche
Suche
Close this search box.

PV-Navi-ABC:

Feed-in-Tarif

Ein Feed-in-Tarif ist ein Ver­gü­tungs­me­cha­nis­mus für erneu­er­ba­re Ener­gien, der Betrei­bern von Pho­to­vol­ta­ik­an­la­gen eine fes­te Ver­gü­tung für den in das Strom­netz ein­ge­speis­ten Strom garan­tiert. Die­se Ver­gü­tung wird für einen bestimm­ten Zeit­raum, in der Regel über meh­re­re Jah­re, fest­ge­legt und kann je nach Land, Regi­on und Grö­ße der Anla­ge vari­ie­ren.

Der Feed-in-Tarif ist eine wich­ti­ge Maß­nah­me zur För­de­rung von erneu­er­ba­ren Ener­gien und zur Schaf­fung von Anrei­zen für Inves­ti­tio­nen in Pho­to­vol­ta­ik­an­la­gen. Er ermög­licht es Betrei­bern, ihre Inves­ti­ti­ons­kos­ten zu decken und eine Ren­di­te für ihre Anla­ge zu erzie­len, indem sie den erzeug­ten Strom zu einem fes­ten Preis an das Strom­netz ver­kau­fen.

Der Feed-in-Tarif hat dazu bei­getra­gen, den Aus­bau von Pho­to­vol­ta­ik welt­weit vor­an­zu­trei­ben und einen bedeu­ten­den Bei­trag zur Ener­gie­wen­de zu leis­ten.

 

Sie­he auch Betrei­ber­mo­del­le

 

Navigation

Fehler melden oder gewünschte
PV-Navi-ABC Begriffe nennen