Wir sind Aussteller
Suche
Suche
Close this search box.

PV-Navi-ABC:

Energieumwandlung

Ener­gie­um­wand­lung bezeich­net den Pro­zess, bei dem Ener­gie von einer Form in eine ande­re umge­wan­delt wird. In der Natur­wis­sen­schaft und Tech­nik wird zwi­schen ver­schie­de­nen For­men von Ener­gie unter­schie­den, wie zum Bei­spiel kine­ti­sche Ener­gie (Bewe­gungs­en­er­gie), poten­zi­el­le Ener­gie (Lage­en­er­gie), che­mi­sche Ener­gie, ther­mi­sche Ener­gie (Wär­me­en­er­gie) und elek­tri­sche Ener­gie. Ener­gie­um­wand­lung ist ein grund­le­gen­des Prin­zip in vie­len tech­ni­schen Sys­te­men und Pro­zes­sen, ein­schließ­lich der Ener­gie­er­zeu­gung, ‑über­tra­gung und ‑nut­zung.

 

Ein Bei­spiel für Ener­gie­um­wand­lung ist die Pho­to­vol­ta­ik, bei der Son­nen­licht in elek­tri­sche Ener­gie umge­wan­delt wird.

Ein wei­te­res Bei­spiel ist die Umwand­lung von mecha­ni­scher Ener­gie in elek­tri­sche Ener­gie in Gene­ra­to­ren oder die Umwand­lung von che­mi­scher Ener­gie in elek­tri­sche Ener­gie in Bat­te­rien.

Ener­gie­um­wand­lung spielt eine zen­tra­le Rol­le in der Ener­gie­tech­nik, Phy­sik und Inge­nieur­wis­sen­schaf­ten und ist ein Schlüs­sel­aspekt bei der Ent­wick­lung und Nut­zung nach­hal­ti­ger Ener­gie­quel­len und ‑tech­no­lo­gien.

 

Navigation

Fehler melden oder gewünschte
PV-Navi-ABC Begriffe nennen