Wir sind Aussteller
Suche
Suche
Close this search box.

Revolutionäre Solartechnologie für bayerisches Kieswerk

Datum: 30. April 2024

SINN Power und das Kies- und Quetsch­werk Jais bau­en die welt­weit ers­te schwim­men­de Pho­to­vol­ta­ik­an­la­ge mit ver­ti­ka­len PV-Modu­len

Revo­lu­tio­nä­re Solar­tech­no­lo­gie für baye­ri­sches Kies­werk: Das Tech­no­lo­gie-Unter­neh­men SINN Power und das Kies- und Quetsch­werk Jais bau­en die welt­weit ers­te schwim­men­de Pho­to­vol­ta­ik-Anla­ge mit ver­ti­ka­len Pho­to­vol­ta­ik-Modu­len. Gro­ße Unter­stüt­zung erfah­ren sie von der Regio­nal­agen­tur gwt Starn­berg GmbH, dem Land­rats­amt Starn­berg sowie der Gemein­de Gil­ching, die gemein­sam gehol­fen haben, den Weg für das bis­lang ein­zig­ar­ti­ge Pro­jekt zu ebnen.

In einem bahn­bre­chen­den Pro­jekt in den erneu­er­ba­ren Ener­gien wer­den der Spe­zia­list für Son­der­bau Pho­to­vol­ta­ik-Lösun­gen und das renom­mier­te Kies­werk aus Gil­ching die ers­te schwim­men­de PV-Anla­ge mit ver­ti­kal auf­ge­stell­ten und unter Wind­las­ten aus­lenk­ba­ren Solar­mo­du­len in Deutsch­land rea­li­sie­ren. Die­se weg­wei­sen­de Tech­no­lo­gie ermög­licht eine effi­zi­en­te­re Nut­zung von Was­ser­flä­chen für die Strom­erzeu­gung, da die maxi­mal erlaub­ten 15 % Flä­chen­ver­sie­ge­lung der Gewäs­ser dadurch nahe­zu kei­ne Rol­le mehr spielt. Außer­dem ist die sola­re Strom­erzeu­gung sowohl mor­gens als auch abends sehr netz­dien­lich.

 

Quel­le und Foto Ver­öf­fent­li­chung bei PRESSE BOX.

Hier kom­men Sie zu dem gesam­ten Arti­kel
Revo­lu­tio­nä­re Solar­tech­no­lo­gie für baye­ri­sches Kies­werk

Foto: Dar­stel­lung der SKipp Floa­ting Anla­ge / Copy­right SINN Power GmbH
Navigation