Wir sind Aussteller
Suche
Suche
Close this search box.

PV-Freiflächenanlagen: Betreiber sollten ganz genau kalkulieren

Datum: 16. März 2024

Die Ener­gie­märk­te zäh­len zu den Kri­sen­ge­win­nern der ver­gan­ge­nen drei Jah­re. Im Groß­han­del erreich­te der Strom­preis in der Spit­ze 87,10 Cent je Kilo­watt­stun­de. Betrei­ber soll­ten bei geplan­ten Pho­to­vol­ta­ik-Frei­flä­chen­an­la­gen den­noch ganz genau rech­nen.

Unter dem Schlag­wort Power-to‑X (PtX, deutsch: „Strom zu Alles“) för­dert die Bun­des­re­gie­rung immer offen­si­ver die Trans­for­ma­ti­on der Wirt­schaft. Im Sin­ne von PtX ersetzt der Strom in allen Sek­to­ren den bis­he­ri­gen Ein­satz fos­si­ler Ener­gie­trä­ger. Mit Wär­me­pum­pen wird so Strom zu Wär­me (eng­lisch: Power-to-Heat, PtH); mit Elek­tro­ly­se wird Strom zu Was­ser­stoff.

Mit Strom lässt sich Stick­stoff aus der Luft gene­rie­ren und zusam­men mit dem Was­ser­stoff und noch mehr Strom zu Ammo­ni­ak syn­the­ti­sie­ren (Power-to-Ammo­nia, PtA). Ammo­ni­ak ist wie­der­um ein bedeu­ten­der Grund­stoff für die che­mi­sche Indus­trie und ein nach­hal­ti­ger Treib­stoff für gro­ße Han­dels­schif­fe.

Das alles sind nur aus­ge­wähl­te Bei­spie­le. Nach­hal­tig erzeug­ter, im Über­fluss vor­han­de­ner und damit güns­ti­ger Strom ist der zen­tra­le Bau­stein der Ener­gie­wen­de (…)

 

Absi­che­rung des Erzeu­ger­prei­ses

Wird eine PV-FFA ohne EEG-För­de­rung errich­tet, kann der Anla­gen­be­trei­ber sei­nen Erzeu­ger­preis über pri­va­te Strom­lie­fer­ver­trä­ge (Power-Purcha­se-Agree­ment, PPA) absi­chern. Lauf­zeit und Ver­gü­tungs­hö­he sind hier frei ver­han­del­bar. PPAs sichern meist kurz- bis mit­tel­fris­ti­ge Preis­schwan­kun­gen ab. Auch PPA-Anla­gen kön­nen sich lang­fris­tig nicht gänz­lich von den zukünf­ti­gen Groß­han­dels­prei­sen abkop­peln.

Deut­lich mehr Sicher­heit bie­tet die EEG-Garan­tie­ver­gü­tung. Sie wirkt als Erzeu­ger­preis­un­ter­gren­ze und erlaubt dem Anla­gen­be­trei­ber zusätz­lich eine höher­prei­si­ge Ver­mark­tung an Drit­te (…)

 

Autor: Mar­tin Strobl, Lei­ter der Arbeits­grup­pe für Öko­no­mik rege­ne­ra­ti­ver Ener­gien an der Baye­ri­schen Lan­des­an­stalt für Land­wirt­schaft (LfL) martin.strobl@lfl.bayern.de www.lfl.bayern.de/iba/energie/

Und hier kom­men Sie zu dem kom­plet­ten Arti­kel
PV-Frei­flä­chen­an­la­gen: Betrei­ber soll­ten ganz genau kal­ku­lie­ren

 

Navigation