Wir sind Aussteller
Suche
Suche
Close this search box.

NRWs größte schwimmende Photovoltaikanlage steht im Holemans-Kieswerk Ellerdonk in Wesel

Datum: 13. Juni 2024
So groß wie vier Fußballfelder

Im Holem­ans-Kies­werk Eller­donk in Wesel-Bis­lich (Kreis Wesel, Nord­rhein-West­fa­len) wur­de die mit 5,6 Mega­watt instal­lier­ter Leis­tung größ­te schwim­men­de Pho­to­vol­ta­ik­an­la­ge Nord­rhein-West­fa­lens offi­zi­ell in Betrieb genom­men. Fest­red­ner vor gut 60 gela­de­nen Gäs­ten im Bei­sein von Chris­ti­an Mil­den­ber­ger, Geschäfts­füh­rer der Lan­des­ge­sell­schaft NRW.Energy4Climate, waren Land­rat Ingo Brohl, Wesels Bür­ger­meis­te­rin Ulri­ke West­kamp und Holem­ans-Geschäfts­füh­rer Micha­el Hüging-Holem­ans.

Das Unter­neh­men mit Sitz in Rees rea­li­siert am Stand­ort des Kies­werks Eller­donk eine schwim­men­de Pho­to­vol­ta­ik­an­la­ge mit einer Grö­ße von rund 3,1 Hekt­ar – also umge­rech­net knapp vier Fuß­ball­fel­dern – und einer instal­lier­ten Kapa­zi­tät von 5,6 Mega­watt (peak).

Die Anla­ge mit über 10.000 Modu­len auf 4.500 Schwimm­kör­pern wird knapp fünf Mil­lio­nen Kilo­watt­stun­den Erneu­er­ba­rer Ener­gie erzeu­gen. Dies ent­spricht in etwa dem Bedarf von 2.000 Haus­hal­ten und einer Ein­spa­rung von 2.100 Ton­nen CO2 pro Jahr.

 

Quel­le für Text und Foto: Pres­se­mel­dung der NRW.Energy4Climate GmbH

Hier kom­men Sie zu dem gesam­ten Bericht
Die lan­des­weit größ­te schwim­men­de Pho­to­vol­ta­ik­an­la­ge steht im Holem­ans-Kies­werk Eller­donk in Wesel

 

Navigation