Wir sind Aussteller
Suche
Suche
Close this search box.

Neuer Solarpark in Lärz/Rechlin

Datum: 23. Juni 2024

GOLDBECK SOLAR fei­er­te am 06. Juni  gemein­sam mit der Rhein­Ener­gie die Eröff­nung des Solar­parks Lärz/Rechlin (Meck­len­burg-Vor­pom­mern) .

Mit einer Gesamt­ka­pa­zi­tät von 32 MWp wird die Solar­an­la­ge Lärz/Rechlin genü­gend sau­be­ren Strom erzeu­gen, um rund 10.000 Haus­hal­te zu ver­sor­gen. Ins­ge­samt wur­den 56.800 bifa­zia­le Cana­di­an Solar Modu­le auf über 30 Hekt­ar Flä­che instal­liert.

Ein High­light die­ses Pro­jekts ist die Inte­gra­ti­on eines Bat­te­rie­spei­cher­sys­tems des Ener­gie­spei­cher­an­bie­ters INTILION mit einer Kapa­zi­tät von 7 MWh, wodurch der erzeug­te Strom auch bei gerin­ger Son­nen­ein­strah­lung oder in der Nacht ver­füg­bar ist.

Etwa 20 MWp der Anla­ge wer­den über das Erneu­er­ba­re-Ener­gien-Gesetz (EEG) geför­dert, was die Kom­bi­na­ti­on aus Solar­an­la­ge und 7 MWh Bat­te­rie­spei­cher beson­ders attrak­tiv macht. Die­se weg­wei­sen­de Kom­bi­na­ti­on unter­streicht die Zukunfts­fä­hig­keit von Ener­gie­spei­cher­lö­sun­gen.

 

Der Stand­ort des Solar­parks auf dem Gelän­de des Müritz Air­parks stell­te beson­de­re Anfor­de­run­gen an die Pla­nung. Da ein Teil der Start- und Lan­de­bahn noch in Betrieb ist, muss­ten spe­zi­el­le Anfor­de­run­gen des Luft­fahrt­bun­des­am­tes, wie z. B. Blen­dungs­ge­fah­ren und Abstän­de, berück­sich­tigt wer­den. Zudem stell­te der inho­mo­ge­ne Unter­grund durch ehe­ma­li­ge Bom­bar­die­run­gen eine sta­ti­sche Her­aus­for­de­rung dar, wes­halb die Unter­kon­struk­ti­on der Modu­le durch­ge­hend 2,5 Meter tief ver­an­kert wur­de.

 

Quel­le für Bild uns Text: Pres­se­mel­dung von Gold­beck Solar

Hier kom­men Sie zu dem gesamt­ern Arti­kel:
GOLDBECK SOLAR und Rhein­Ener­gie eröff­nen 32-MWp-Solar­park in Lärz/Rechlin

Navigation