Wir sind Aussteller
Suche
Suche
Close this search box.

Mieterstrom in Monheim (Kreis Mettmann/NRW) — Grüner Strom für 1.200 Wohneinheiten

Datum: 2. Juli 2024
Eine Mieterstromanlage in Monheim am Rhein, NRW.

Die LEG Immo­bi­li­en SE hat zusam­men mit dem ört­li­chen Strom­ver­sor­ger in Mon­heim am Rhein, der Mon­hei­mer Elek­tri­zi­täts- und Gas­ver­sor­gung GmbH (MEGA), eine 1,9 Mega­watt (MW) Mie­ter­strom­an­la­ge errich­tet. Damit ist sie die NRW-weit größ­te zusam­men­hän­gen­de Mie­ter­strom­an­la­ge in Bestands­ge­bäu­den, die den Bewohner:innen der rund 1.200 Wohn­ein­hei­ten die Teil­ha­be an der Ener­gie­wen­de ermög­licht.

 

Her­aus­for­de­run­gen
Mie­ter­strom­pro­jek­te – beson­ders in Bestands­ge­bäu­den – wer­den in der Pra­xis mit tech­ni­schen und orga­ni­sa­to­ri­schen Her­aus­for­de­run­gen kon­fron­tiert, die den Bezug von direkt vor Ort pro­du­zier­tem, grü­nem Strom durch Mieter:innen erschwe­ren. Das liegt vor allem dar­an, dass geeig­ne­te Mess­kon­zep­te ent­wi­ckelt und tech­nisch umge­setzt wer­den müs­sen. Dar­über hin­aus müs­sen die ener­gie­wirt­schaft­li­chen Pflich­ten erfüllt wer­den, die mit einer Belie­fe­rung von Letztverbraucher:innen ein­her­ge­hen.

Im Pro­jekt in Mon­heim am Rhein konn­te auf­grund des in der Pla­nungs­pha­se gel­ten­den Rechts­rah­mens kein vir­tu­el­les Mess­kon­zept umge­setzt wer­den. Statt­des­sen kom­men phy­si­sche Sum­men­zäh­ler zum Ein­satz, um den Strom­be­zug aus der PV-Anla­ge und dem Netz mess­tech­nisch abgren­zen zu kön­nen. Die ener­gie­wirt­schaft­li­chen Betrei­ber­pflich­ten über­nimmt die MEGA. Als Stadt­werk ver­fügt sie über das ent­spre­chen­de Know-how, sodass die Abrech­nung des Stroms und die Betrei­ber­pflich­ten fach­ge­recht umge­setzt wer­den kön­nen.

 

Quel­le für Text und Foto: Infor­ma­ti­on der NRW.Energy4Climate GmbH / Solar­watt

Hier kom­men Sie zu dem gesam­ten Arti­kel
Mie­ter­strom in Mon­heim

Navigation