Wir sind Aussteller
Suche
Suche
Close this search box.

Freibäder: Solare Überdachungen spenden Schatten und Sonnenstrom

Datum: 15. Februar 2024

In der som­mer­li­chen Hit­ze haben Schwimm­bä­der im Frei­en Hoch­kon­junk­tur. Denn sie ver­spre­chen Abküh­lung. Doch nicht sel­ten sind die Rand­be­rei­che der Becken ver­sie­gelt. Erbar­mungs­los brennt die Son­ne auf der Haut. Eine pfif­fi­ge Idee bie­tet Abhil­fe: Son­nen­strom ist bes­ser als Son­nen­creme!

An sehr hei­ßen Tagen kann es sogar gefähr­lich wer­den, sich unge­schützt der Son­ne aus­zu­set­zen. Die Gemein­de Balin­gen ließ sich des­halb von Exper­ten der Grid­pa­ri­ty AG bera­ten, um Lösun­gen für die­ses Pro­blem zu dis­ku­tie­ren. Das Kon­zept der Fir­ma basiert auf Über­da­chun­gen mit semi­trans­pa­ren­ten Dop­pel­glas­mo­du­len, die eine hohe Trans­pa­renz auf­wei­sen und den­noch Schat­ten spen­den.

 

Foto Grid­pa­ri­ty AG: Die Über­da­chun­gen erhö­hen den Kom­fort für Besu­che­rin­nen und Besu­cher — egal, wel­chen Alters.

Quel­le: Pres­se­mel­dung bei der „pho­to­vol­ta­ik“ online (per Link zum kom­plet­ten Text)
Frei­bä­der: Sola­re Über­da­chun­gen spen­den Schat­ten und Son­nen­strom

Navigation