Wir sind Aussteller
Suche
Suche
Close this search box.

Erster Solarpark in Engelsberg ging ans Netz

Datum: 2. April 2024

Am Don­ners­tag, 21.03.2024 hat Bay­ern­werk die Frei­flä­chen-PV von Andre­as Zwie­sels­ber­ger ein­ge­schal­tet.

Der  1. Solar­park im Gemein­de­ge­biet Engels­berg (Land­kreis Traun­stein-Bay­ern) ist am Netz. Die 848 kWp gro­ße Anla­ge speist ins öffent­li­che Mit­tel­span­nungs­netz ein. Die Inbe­trieb­nah­me ver­lief rei­bungs­los. Betrei­ber Andre­as Zwie­sels­ber­ger, Bür­ger­meis­ter Mar­tin Lack­ner, die Mit­ar­bei­ter des Bay­ern­wer­kes NL Amp­fing sowie die Tech­ni­ker von ABEL Elek­tro­tech­nik und ABEL ReTec sind sehr zufrie­den mit dem Ablauf der Inbe­trieb­nah­me und dem Ergeb­nis der Zusam­men­ar­beit.

Ener­gie­bi­lanz und Anla­ge­da­ten  

Die 848 kWp gro­ße Frei­flä­chen-Pho­to­vol­ta­ik­an­la­ge von ABEL ReTec besteht aus 1.488 PV-Modu­len mit je 540 Watt Leis­tung. Acht Wech­sel­rich­ter spei­sen den PV-Strom ins Mit­tel­span­nungs­netz des Netz­be­trei­bers ein. Die Anla­ge wird jähr­lich ca. 900.000 kWh sau­be­ren, grü­nen Strom pro­du­zie­ren. So wer­den rund 500 Ton­nen CO2 pro Jahr ver­mie­den. Das ent­spricht dem CO2-Aus­stoß von über 300 Die­sel­fahr­zeu­gen mit einer jähr­li­chen Fahr­leis­tung von 10.000 km.

 

Foto: v.l.n.r.: Tan­ja Zwie­sels­ber­ger, Ehe­frau des Anla­gen­be­trei­bers; Anla­gen­be­trei­ber Andre­as Zwie­sels­ber­ger; Sebas­ti­an See­ger, Tech­ni­ker ABEL Elek­tro­tech­nik; Harald Bau­er, Geschäfts­füh­rer ABEL Elek­tro­tech­nik; Roland Huber, Geschäfts­füh­rer ABEL ReTec; Mar­tin Lack­ner, Bür­ger­meis­ter Engels­berg; Her­mann Abel, Geschäfts­füh­rer ABEL Mobil­funk; Mar­tin Bock, Bau­lei­ter ABEL ReTec / Copy­right Abel ReTec GmbH & Co. KG

 

Den kom­plet­ten Pres­se­ar­ti­ken fin­den Sie hier
Ers­ter Solar­park in Engels­berg geht ans Netz

 

Navigation