Wir sind Aussteller
Suche
Suche
Close this search box.

Energiewende ist mehr als Technik

Datum: 18. Januar 2024

Damit die Ener­gie­wen­de gelingt, braucht es neben Inno­va­tio­nen vor allem Men­schen, die die­se auch umset­zen.

In For­schungs­pro­jek­ten wird unter­sucht, wel­che Fak­to­ren eine brei­te Teil­ha­be ermög­li­chen.

 

Die Ener­gie­wen­de bedeu­tet nicht nur tech­ni­sche Inno­va­tio­nen und Wan­del – auch die Gesell­schaft wan­delt sich.

Wie es gelin­gen kann, dass mög­lichst alle Tei­le der Ener­gie­wen­de wer­den und sich ein­brin­gen kön­nen, das erfor­schen Fach­leu­te ver­schie­de­ner Dis­zi­pli­nen im Rah­men des Ener­gie­for­schungs­pro­gramms des Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Wirt­schaft und Kli­ma­schutz (BMWK).

 

Im Video erzählt die Wis­sen­schafts­jour­na­lis­tin Eva Müh­le vom Pro­jekt­trä­ger Jülich , wor­an die Exper­tin­nen und Exper­ten arbei­ten. Auch die Mei­nun­gen von Bür­ge­rin­nen und Bür­gern zum The­ma Ener­gie­wen­de sind Teil des Vide­os.

 

Quel­le Text und Illus­tra­ti­on

News­let­ter 11/2023 „Ener­gie­wen­de direkt“ vom Bun­des­mi­nis­te­ri­um für Wirt­schaft und Kli­ma­schutz

Illus­tra­ti­on von Men­schen im Stadt­ver­kehr.© Ado­be­Stock / scu­si

Ener­gie­wen­de ist mehr als Tech­nik

Navigation