Wir sind Aussteller
Suche
Suche
Close this search box.

Energiegenossenschaft fährt „Rekordernte“ ein

Datum: 14. Dezember 2023

Die Ener­gie­ge­nos­sen­schaft Pader­bor­ner Land wur­de 2009 von den Kom­mu­nen Salz­kot­ten und Lich­ten­au, der Kreis­hand­wer­ker­schaft sowie den drei Kre­dit­ge­nos­sen­schaf­ten Ver­bund­Volks­bank OWL, Volks­bank Bri­lon-Büren-Salz­kot­ten und Elsen-Wewer-Bor­chen aus der Tau­fe geho­ben und hat heu­te vie­le hun­dert Mit­glie­der. Das Unter­neh­men betreibt Pho­to­vol­ta­ik- und Wind­kraft­an­la­gen.

„Im Durch­schnitt der ver­gan­ge­nen Jah­re konn­te die Ener­gie­ge­nos­sen­schaft Pader­bor­ner Land EG zwi­schen 1,9 und 2,2 Mil­lio­nen Euro Erlö­se erzie­len heißt es in der Mit­tei­lung.
Das Jahr 2022 hät­te eine beacht­li­che Stei­ge­rung gebracht: Die Gesamt­erlö­se aus dem ver­kauf­ten Strom­be­lie­fen sich auf 3,21 Mil­lio­nen Euro.
(…) An der Ent­wick­lung des Jah­res 2022 wol­le man die Mit­glie­der teil­ha­ben las­sen, heißt es. Die­se erhal­ten eine Divi­den­de von 15 Pro­zent.“

Quel­le: Home­page der Genos­sen­schaft und einem Pres­se­be­richt ent­nom­men vom West­fä­li­schen Volks­blatt am 09. August 2023: „Son­nen­schein und 15 Pro­zent Divi­den­de“

Wei­te­re Infos gibt es hier: https://www.energiegenossenschaft-paderborner-land.de

Navigation