Wir sind Aussteller
Suche
Suche
Close this search box.

Ein Jahr über 1,5 Grad, Ökostrom-Rekord in der EU

Datum: 19. Februar 2024

Diese Woche im klima update°:

  • Erst­mals lagen die welt­wei­ten Durch­schnitts­tem­pe­ra­tu­ren zwölf Mona­te lang über dem 1,5‑Grad-Limit. Das hat das EU-Erd­be­ob­ach­tungs­pro­gramm Coper­ni­cus bekannt gege­ben. Dazu bei­getra­gen hat auch das Wet­ter­phä­no­men El Niño, das den Erwär­mungs­ef­fekt ver­stärkt hat.
  • Der Anteil erneu­er­ba­rer Ener­gien am Strom­mix der EU war 2023 so hoch wie nie zuvor. Laut einer Ana­ly­se der Denk­fa­brik Ember kamen 44 Pro­zent des Stroms aus Wind, Son­ne und ande­ren rege­ne­ra­ti­ven Ener­gien. Zugleich fiel der fos­si­le Anteil auf ein Rekord­tief. Die Strom­ge­win­nung aus Koh­le ging gegen­über dem Vor­jahr um 26 Pro­zent und aus Erd­gas um 15 Pro­zent zurück. Dadurch san­ken die CO2-Emis­sio­nen des Ener­gie­sek­tors in der EU so stark wie noch nie.
  • Die Bun­des­re­gie­rung will kli­ma­schäd­li­che Koh­le­kraft­wer­ke abschal­ten und neue, fle­xi­ble Gas­kraft­wer­ke bau­en, die spä­ter auf Was­ser­stoff umge­rüs­tet wer­den sol­len. Die­se sol­len ein­sprin­gen, wenn Wind- und Solar­an­la­gen nicht genug Strom lie­fern. So steht es in der Kraft­werks­stra­te­gie, die die Regie­rung in die­ser Woche vor­ge­legt hat. An den Plä­nen gibt es aber Kri­tik: Es bestehe die Gefahr, dass noch auf Jah­re fos­si­le Ener­gie­trä­ger ver­brannt wer­den.

 

Hier kom­men Sie zum kom­plet­ten Bericht der Kli­ma­re­por­ter:
Ein Jahr über 1,5 Grad, Öko­strom-Rekord in der EU, Deutsch­lands neue Gas­kraft­wer­ke

 

Navigation