Wir sind Aussteller
Suche
Suche
Close this search box.

Bürgerschaftlichen Engagement für eine nachhaltige Energieversorgung

Datum: 11. April 2024

31,6 Pro­zent der Befrag­ten in 19 euro­päi­schen Län­dern gaben an, Öko­strom zu bezie­hen. In Deutsch­land liegt der Anteil sehr viel höher. Hier sag­ten 45,1 Pro­zent der Befrag­ten, Öko­strom zu nut­zen.

 

In einer reprä­sen­ta­ti­ven Online-Umfra­ge mit 10.000 Per­so­nen in 19 euro­päi­schen Län­dern stimm­ten 70 Pro­zent der Befrag­ten der Aus­sa­ge zu, dass die Ener­gie­wen­de Auf­ga­be aller ist und sich daher alle Bürger*innen aktiv ein­brin­gen soll­ten.

Mehr als 60 Pro­zent gaben an, dass sie ihren Ener­gie­ver­brauch in den ver­gan­ge­nen Jah­ren wegen der Ener­gie­kri­se gesenkt haben, was sich vor allem in gerin­ge­ren Raum­tem­pe­ra­tu­ren, einem bewuss­te­ren Umgang mit Haus­halts­ge­rä­ten, aber auch einer stär­ke­ren Nut­zung umwelt­freund­li­cher Mobi­li­täts­op­tio­nen (lau­fen, Nut­zung des Fahr­rads, öffent­li­cher Nah­ver­kehr) nie­der­schlägt.

Die Haupt­mo­ti­va­ti­on hier­für ist der Wunsch, die Ener­gie­kos­ten zu sen­ken, jedoch auch Umwelt­be­lan­ge sind für vie­le wich­ti­ge Beweg­grün­de.

 

Weit weni­ger ver­brei­tet, als pri­vat Ener­gie zu spa­ren, ist wei­ter­ge­hen­des Enga­ge­ment wie der Bezug von Öko­strom (31,6 Pro­zent), die ener­gie­be­wuss­te Reno­vie­rung des Eigen­heims (36,5 Pro­zent) oder die Inves­ti­ti­on in die Pro­duk­ti­on von erneu­er­ba­rer Ener­gie, sei es auf dem eige­nen Dach mit Solar­an­la­gen (15,5 Pro­zent) oder in Form von Antei­len zum Bei­spiel in Ener­gie­ge­nos­sen­schaf­ten (6 Pro­zent).

Auch in Zukunft hat nur ein gerin­ger Anteil vor, sich stär­ker zu enga­gie­ren. Signi­fi­kan­te Unter­schie­de zwi­schen Deutsch­land und den ande­ren 18 euro­päi­schen Län­dern zeig­ten sich beim Bezug von Öko­strom und der ener­gie­be­wuss­ten Umrüs­tung des Eigen­heims. 45,1 Pro­zent der Befrag­ten in Deutsch­land gaben an, Öko­strom zu bezie­hen, also weit mehr als in den ande­ren euro­päi­schen Län­dern. Hin­sicht­lich der ener­gie­be­wuss­ten Umrüs­tung des Eigen­heims waren es aber nur 16 Pro­zent, die das getan hat­ten.

 

Quel­le Pres­se­mit­tei­lung der Tech­ni­schen Uni­ver­si­tät Ber­lin vom  3. April 2024
Wie stark set­zen sich die Men­schen in Euro­pa für die Ener­gie­wen­de ein?

Foto zur Pres­se­mel­dung Andre­as Glückhorn_Unsplash

 

Navigation